Bachblüten – Therapie in Leipzig

Diese Therapie wurde durch den englischen Arzt Dr. Edward Bach entwickelt.

Eine körperliche Krankheit ist die Folge einer seelischen Gleichgewichtsstörung. In unserer Gesellschaft ist unsere Psyche oft überfordert. Darauf kann unser Körper mit psychosomatischen Erkrankungen, wie beispielsweise mit Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems oder mit Magen-, Haut- und Immunsystemerkrankungen, Essstörungen und Kopfschmerzen, reagieren. Auch unsere Kinder werden von einer Vielzahl oft widersprüchlicher Informationen aus dem Fernsehen, dem Internet und der Schule überflutet. Familiäre Auseinandersetzungen können ebenfalls die Ursache sein, dass das seelische Gleichgewicht verlorengeht.

Ähnlich der Homöopathie wirken Bachblüten durch die Schleimhaut auf das Blut und übertragen so die heilsamen Schwingungen bis in die Zellen hinein. Sie helfen – wie ein Katalysator zwischen körperlicher, seelischer und geistiger Ebene – energetische Blockaden zu lösen und das innere Gleichgewicht wiederherzustellen. Durch Bachblüten können negative Seelenzustände harmonisiert werden. „Heile dich selbst“ ist das oberste Prinzip von Edward Bach´s Philosophie.

Bachblüten können unterstützend zur Begleitung von chronischen Erkrankungen eingesetzt werden.

Es gibt insgesamt 38 Bachblüten. Nach einem ausführlichen Gespräch in unserer Praxis für Naturheilkunde und Hypnosetherapie in Leipzig werden ganz persönliche Mischungen für Sie bioenergetisch ausgesucht.

Zurück